Startseite > inspired minds > Virale Medien GIGA China + gute Dialoge

Virale Medien GIGA China + gute Dialoge

Der November ist so bunt, dass es fast beruhigend wirkt, wenn wenigstens das Wetter zeitweise grau daher kommt.

Heute im http://www.giga-hamburg.de/:

Führungswechsel in China: Nationale und internationale Implikationen

Referent(inn)en: Prof. Dr. Sebastian Heilmann (Universität Trier), Dr. Dr. Nele Noesselt (GIGA Institut für Asien-Studien)
Moderation: Prof. Dr. Robert Kappel (GIGA)

Auf dem 18. Parteitag der Kommunistischen Partei der VR China (KPCh) wird die Macht von der derzeit amtierenden vierten Führungselite (mit Hu Jintao und Wen Jiabao an der Spitze) an die nächste Führungsgeneration übertragen. Sieben von neun Mitgliedern des Ständigen Ausschusses des Politbüros werden ausgetauscht. Auch in den Staatsorganen sowie im Militärapparat stehen umfangreiche personelle Neuerungen bevor. Mit großen Erwartungen schaut die Welt auf den Führungswechsel in China. Zugleich aber wecken die bevorstehenden Veränderungen auch Befürchtungen, dass die neue Führungselite einen anderen Weg in ihrer Außen- und Handelspolitik einschlagen könnte. Die mangelnde Transparenz hat bereits zu umfangreichen Spekulationen geführt.

Das Forum greift diese Fragen auf und bietet eine Analyse auf der Basis des Parteitages und seiner Beschlüsse:
Ist eine strategische Neuausrichtung der chinesischen Politik zu erwarten?
Welche Themen werden die chinesische Agenda der nächsten fünf Jahre dominieren?
Welche Implikationen ergeben sich hieraus für Deutschland und Europa?

Die Veranstaltung gab erstaunliche Impulse. Bei vielen Beschreibungen hatte ich den Eindruck, dass die Betrachtungen auch gut die Herausforderungen unserer Metropolregion beschreiben. Einige Fragmente der Vorträge + Diskussion:

Soziale Medien? Virale Medien!

Machtverteilung befindet sich im Wandel. Hierarchien zerfallen.

Es entstehen zunehmend unkontrollierbare Elemente >
neuartige Gebilde, die wir besser (er-) kennen sollten, um klug mit ihnen umzugehen.

Unser Wohlstand hängt zunehmend von einem Gebilde ab, welches wir nicht verstehen.

Das Bedürfnis mitzuwirken wächst.

Neue Netzwerke entstehen.

WARNUNG VOR KONTINUITÄTSANNAHMEN!

Zum Internet in China: das Verhältnis zu neuen Medien ist zutiefst gespalten.
So, als hätte jemand in der einen Hand den Fächer, um das Feuer weiter zu entfachen,
in der anderen den Wasserschlauch, um das Feuer zu löschen.

Perfekter lässt sich das Klima hier in Sachen Bürgerbeteiligung nicht beschreiben😉

Weitere Highlights des Tages
Moritz Avenarius: „Wer Ideen schützt, der hat zu wenig.“

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: