Startseite > inspired minds > 4. UmwelthauptstadtDialog:2050 beginnt jetzt! Hamburger Masterplan Klimaschutz

4. UmwelthauptstadtDialog:2050 beginnt jetzt! Hamburger Masterplan Klimaschutz

Artikel in Arbeit
Hamburg Umwelthauptstadt Europas 2011:
2050 beginnt jetzt – Der Hamburger Masterplan Klimaschutz … es war eine sehr gut besuchte Veranstaltung mit vielen namhaften Experten. Umfangreiche Dokumentation der Diskussionen sind immer aktuell publiziert nexthamburg.de/aktuell.

  • Prof. Daniela Jacob vom Climat Service Center stellte sehr anschaulich dar, wie wir den Klimawandel erleben.
  • Prof. Uwe Schneidewind vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie zeigte auf, wie ein zukunftsfähiges Hamburg funktionieren kann. In jedem Falle ist handeln JETZT erforderlich. Wir brauchen die Initiative von Vielen, die bereit sind ihren LebensSTIL umzustellen + LebensQUALITÄT neu zu definieren:
    DENKEN FOLGT DEM HANDELN !!!
  •  Dr. Helmuth-M. Groscurth vom arrhenius Institut für Energie- + Klimapolitik gab einen guten Einblick in die relevanten Parameter für energetische Gebäudesanierung.

In den 4 Foren wurden wieder spannenden detaillierte Experten(Ein-)Sichten gehört, bevor die gut moderierten Foren-Diskussionen Ergebnisse erarbeiten, die dann in der Podiumsdiskussion beleuchtet wurden. Dr. Delia Schindler vom Zukunftsrat Hamburg zeigte an einfachen Beispielen, wie Unternehmen durch Eigeninitiative signifikante Beiträge leisten können Bewusstsein zu schaffen für ökologisches Handeln. Es ist noch einiges zu tun, bevor wir in Hamburg eine Fahrrad-freundliche Struktur in Köpfen + Wegen erreichen werden. Ganzheitliches Denken scheint dem Menschen nicht in die Wiege gelegt zu sein. WIESO EIGENTLICH NICHT ? ? ?

Wir haben in Hamburg wunderbare Voraussetzungen noch besser zu werden + in eine Vorzeige-Situation zu gelangen, die wir 2013 mit iba-hamburgigs-hamburg einer großen Weltöffentlichkeit präsentieren könnten.

  1. Jodee Nogales
    Februar 26, 2012 um 2:19 pm

    Tipps zum Umweltschutz hat die Seite http://respect-the-world.org. Mit simplen Wegen kann man Elektrizität und Trinkwasser einsparen und zudem die Umwelt schonen.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: