Startseite > inspired minds > interkulturell psychologisch + global Ladies

interkulturell psychologisch + global Ladies

Im Kolloquium der Psychologen referierte Stephan Ulrich:
„Anti-Bias-Training – Grundlagen der vorurteilsfreien interkulturellen Begegnung“
„Warum sind wir tolerant und diskriminieren trotzdem?“
„Welchen Mechanismen folgen Vorurteile, Macht und Diskriminierung?“
„Wie wird man sensibler für das eigene Selbst- und Fremdbild?“
„Wie wird man sich der eigenen Rolle als Diskriminierte(r)/Diskriminierende(r) bewusst und wie geht man mit diskriminierenden Situationen um?“
Stephan Ulrich stellte ein Anti-Bias Programm vor, das Mitte der 90iger Jahre in Südafrika entwickelt wurde und sich intensiv mit erlernten und anerzogenen Vorurteilen beschäftigt.

Vor dort radelte ich schnell an die Alter zu der quirligen Treffen des Global Dinner Network.
Sommerlich-maritim direkt am Alsteranleger BARCA mit 1A-Alsterblick.
„The Global Dinner Network connects women and men worldwide for the experience of ‚dinner with a friend‘ anytime, anywhere. Use it for whatever ‚dinner with a friend‘ means to you: good food, interesting conversation, chatting about personal or career-related issues – or simply laughing and having fun.“

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: