Startseite > inspired minds > SocialMedia+Ole von Beust+FLUX+ThinkTank+Kinder+Kreativität

SocialMedia+Ole von Beust+FLUX+ThinkTank+Kinder+Kreativität

2 bewegende Tage: Nachdem ich mich voller Vorfreude auf meine Zusammenarbeit mit einem liebenswerten KinderKlub vorbereitet hatte, radelte ich zu den historischen Räumen der Patriotischen Gesellschaft, um dort in einer Veranstaltung von dimension data Statements von Ole von Beust zu SocialMedia zu hören + die Moderation von Horst Ellermann, Chefredakteuer beim Magazin CIO zu erleben. Während mir die Aussagen des ehemaligen 1. Bürgermeister von Hamburg erstaunlich nach Kultur-Pessimismus klangen, freute mich die frische Moderation, die mehr den Blick in die Zukunft richtete: WIE KANN ES GELINGEN? Nach meiner Auffassung brauchen wir keine Kritik an SocialMedia, sondern nur eine achtsame Inspiration, wie wir den Umgang damit klug gestalten. Zukunft aufhalten zu wollen … das erinnert mich immer wieder an die Befürchtungen von vor über 100 Jahren, als es so schien, als würde Berlin in Pferdeäpfeln ersticken, weil die Pferdefuhrwerke zunahmen. Menschen haben Kreativität, um sich mich neuen Herausforderungen neu aufzustellen. Daher genoss ich sehr die Einladung des FDI zu Gast bei FLUX. Der Vorstellung des neuen CrossPlattformPlattformPublishing PagePlanner machte sofort Lust auf AUSPROBIEREN!

Dann radelte ich schnell zurück zu dem immer sehr erfrischenden Netzwerk von Klaus C. Plönzke. Wie immer war es wunderbar den vielseitig erfahrenen Charismatiker zu eigenen Ideen zu befragen. Es kommt verläßlich ein guter Impuls dabei heraus. So auch gestern. ThinkTank für … die Ideen sprudelten. Das war auch gut so, denn ganz früh morgens radelte ich wieder in die City zu meinem Lieblings-KinderKlub, um dort mi den Erzieherinnen die Zukunft zu beleuchten. Das ging munter mit IdeenSpeedKaroussell bis in den Nachmittag.

Bei herrlichem Sonnenschein schnell noch ein Eis an der von Touristen + HarleyFan-bevölkerten Alster, um dann im wunderbaren MedienCampus Finkenau Kreativität der schon etwas älteren, jedoch immer noch durch Ausbildungskontext „geschützten Kinder“  zu genießen:

Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) beteiligt sich mit einer “Europäischen Nacht der Kreativität³ an der “Hamburg Art Week³.

Rahmenprogramm sind Ausstellungen, Vorträge, Workshops und Mitmach-Aktionen für Erwachsene und Kinder.

Am 24. Juni öffnet die Fakultät Design, Medien und Information (DMI) auf dem Kunst- und Mediencampus Hamburg in der Finkenau 35, 22081 Hamburg von 17 bis 22 Uhr die Türen. Im Rahmen des EU-Projekts “Creative City Challenge³ präsentieren die Fakultät DMI und das Forschungs- und Transferzentrum “Applications of Life Sciences³(FTZ-ALS) ein Programm mit Ausstellungen, Vorträgen und Mitmach-Aktionen, bei denen Kunst und Kreativität im Mittelpunkt stehen.

Beteiligt sind außerdem die europäischen “Creative City Challenge³-Projektpartner der HAW Hamburg sowie TIDE TV und die Hamburg Media School (HMS), die ebenfalls auf dem Kunst- und Mediencampus Hamburg beheimatet sind.

Die “Europäische Nacht der Kreativität³ richtet sich an große und kleine Besucher, die spannende und interessante Einblicke erhalten möchten. in die Themen Kunst (zum Beispiel) Druck- und Collage-Workshop, Ausstellung renommierter Illustratoren oder Games. Darüber hinaus werden Kreativtechniken gezeigt und Methoden vorgestellt, um aus der eigenen Kreativität zu schöpfen.

Für die “kleinen Teilnehmer³ bieten Lehrende und Studierende aus dem Kostümdesign “Kinder-Schminken³ an  wobei sie wahre Kunstwerke auf die Gesichter zaubern.
http://www.hamburgartweek.de http://www.creative-city-challenge.net http://www.haw-hamburg.de

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: