Startseite > inspired minds > Ein außergewöhnliches Konzert in Rotenburg: Der Strassenchor aus Berlin

Ein außergewöhnliches Konzert in Rotenburg: Der Strassenchor aus Berlin

Die Stimmung war überwältigend. Abenteuerliche Frisuren, gewagtes Outfit + jede Menge gute Laune machten den Abend unvergeßlich.
„Wenn sich mal eine Eskalation anbahnt, dann nutzen wir unser Code-Wort: Buttermilch.“
Mit dieser Einführung  wurde deutlich: wo Menschen zusammen kommen, gibt es Konflikte, auch wenn es zum friedlichen gemeinsamen Singen ist.
Bei derart temperamentvollen Individuen ist leicht nachzuvollziehen, dass es dabei auch mal laut werden kann.
Spannungen lassen sich offensichtlich konstruktiv nutzen, um Emotionen so zu transportieren, so dass andere in Resonanz bewegt mitschwingen.

Es war ein wunderbares Lehrstück, welches wir in Rotenburg miterleben durften:
Menschlichkeit überwindet Trennendes.
Gemeinsames Erleben von Ausdruck der Seele beim gemeinsamen Singen löst Spannungen.
Es war eine Freude die außergewöhnlichen Selbst-Inszenierungen der Chormitglieder zu erleben. Immer wieder erklang das Lieblingslied der Gruppe:
„Wunder geschen!“

Advertisements
  1. Christian Klammt
    April 7, 2011 um 10:40 pm

    Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft. Das Wochenende in Rotenburg war ein tolles Erlebnis: so viele Eindrücke und Emotionen.
    Es war so ein tolles Erlebnis, dass sogar gerade ein Tourbuch in Arbeit ist, um all die Eindrücke festzuhalten

    Liebe Grüße Christian

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: