Startseite > inspired minds > Ein Härz für Magdaläna + der Erfinder der „scharfen Puppe“ mit der AIDA sol am neuen Kreuzfahrt-Terminal in Altona

Ein Härz für Magdaläna + der Erfinder der „scharfen Puppe“ mit der AIDA sol am neuen Kreuzfahrt-Terminal in Altona

Ein Härz für Magdaläna jetzt im rimaju bei traumhafter Abend-Hafenstimmung mit der riesigen AIDA sol am neuen Kreuzfahrt-Terminal vor dem Fenster …

Der Raum füllt sich mit Kulturfreunden, Schaulustigen, Fotografen.
Wunderschöne Bilder per Beamer zeigen die Perlhühner an den schönsten Orten überall in Hamburg.

Klaus Genge erzählt humorvoll, wie die Liebe zu Magdaläne entstanden ist.

Susanne Beucher Künstlerin, Coach, schlüpft in die Rolle der Magdaläna.
Sie bezaubert alle durch ihre russisch-deutsche Vorführung.
Im Anschluss gibt es dann noch ein paar sehr witzig gezeichnete Filmproduktionen rund um das Leben der Magdaläna.
Die Originale sind hier zu finden: http://www.magdalaena.de
http://www.magdalaena.de/movies.php?show=Eislauf-Movie

Fotos von der Veranstaltung hat Regine Christiansen gemacht.
Zu sehen unter  http://www.rc-fotografie.de/magdalaena/
Die Einladung:
Eine Geschichte wie sie das Leben schreibt: Nach einer schweren Kindheit

in der Ukraine platzt der große Traum von der Eislaufkarriere und Magdaläna
Kotlatcszkowa verlässt ihre ukrainische Heimat, um im Westen ihr Glück zu
machen. Immer ein bisschen zu grell geschminkt und angesichts ihrer Pfunde nie
ganz passend gekleidet geht Magdaläna ihren tragisch-komischen Weg auf der
Suche nach Glanz und Glorie und dem Ziel ein Star zu werden! … Mindestens
aber ein Stärnchen! In Hamburg brütet sie an ihrer Pärlhuhnzucht und schickt
ihre hippen High-Society- Hühnchen in die ganze Welt!

Magdaläna ist bereits mit ihren Pärlhühnern bei rimaju eingezogen. Die Ausstellung von Richard Wistrach „Bei rimaju piepsts!“ ist vom 1. April bis 30. April 2011 zu sehen.

Der Erfinder der „scharfen Puppe“

ist der Richard Wistrach. Zum einen gelernter Kostümschneider am Theater und
studierter Kommunikationsdesigner, zum anderen „spinnerter“ Künstler hat er
Magdaläna zu dem gemacht, was sie ist: Eine starke Persönlichkeit mit Härz.
Wistrachs Liebe zu Magdaläna zeigt sich nicht nur in den wunderbaren Details,
mit denen er seine Herzdame und ihre tierischen Begleiter ausstaffiert, sondern
auch in der Vielfalt seiner kuriosen und humorvollen Inszenierungen die er bei
Rimaju ausstellt.

Herkunft:

Richard Wistrach wurde 1964 in Braunschweig geboren. Nach einer Ausbildung
zum Kostümschneider am Staatstheater Braunschweig folgen Weiterbildungen im
Bereich Mode, Kunst, Fotografie, Werbung und Trendforschung. Von 1996 – 2000
absolviert er ein Studium als Diplom- Kommunikationsdesigner.

Danach arbeitet er als freier Grafiker für Werbeagenturen und verschiedene
Zeitschriften der Hamburger Verlage Springer, Bauer und Gruner & Jahr.

2006 beginnt er seine Erfahrungen in seiner eigenen Kunst umzusetzen.

Seit 2008 konzentriert er sich ausschließlich auf die Weiterentwicklung seiner
Kunstprojekte.

Kategorien:inspired minds Schlagwörter: , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: