Startseite > inspired minds > Gelebte Leidenschaft in der Maschinenfabrik Adolf Müller

Gelebte Leidenschaft in der Maschinenfabrik Adolf Müller

Klaus Kampf, den Geschäftsführer von http://www.mueller-maschinenfabrik.de hatten wir  ganz schön lange warten lassen, weil der Abschied aus dem LandPark allen so schwer fiel. Umso überrraschender war der nun erlebte Verlauf des Abends.

Einige hatten doch Mühe den Weg zum Bahnhof in Scheeßel zu finden.
Klaus Kampf erwartete uns mit unendlicher gelassener Freundlichkeit.
Überraschend für uns alle war dann jedoch, dass er extra 2 Fachkräfte gebeten hatte auf uns zu warten, um eine neue Maschine vorzuführen.

WOW! Das war ein faszinierendes Erlebnis! Diesmal ging es um Rollen mit Kleber, der in rasender Geschwindigkeit auf Trägermaterialien aufgebracht wurde.

Die geschnittenen Rollen haben wir alle dann sehr gern mitgenommen, denn so eindrucksvoll hatten wir alle eine Produktion noch nie erlebt.

Klaus Kampf hat uns dann lange Fragen beantwortet, die wir alle an seine Art Unternehmer zu sein hatten. Wenn er sprach, lauschten wir alle.
Fasziniert von der Vielfalt, die in so einem hart umkämpften Markt zu bewältigen ist,
bekamen wir Antworten darauf, wie Denkrahmen funktionieren.

Fragen der Mitarbeiterführung, Zukunfts-Visionen, Architektur der Werkshallen … wir hatten sehr viel zu diskutieren. Dazu wurden wir dann ganz unerwartet noch mit einem sehr leckeren Abendessen verwöhnt.

Den Abend bei www.mueller-maschinenfabrik.de werden wir alle nicht so schnell vergessen, das ist gewiss!

Kategorien:inspired minds
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: